BRETTERHAUS

BRETTERHAUS

So schreitet in dem engen Bretterhaus den ganzen Kreis der Schöpfung aus. Und wandelt mit bedächt'ger Schnelle vom Himmel durch die Welt zur Hölle. Faust, Vorspiel auf dem Theater

Zur BRETTERHAUS Homepage

Gegründet 1979 als Theatergruppe im Studentenhaus Wien-Pfeilgasse war das BRETTERHAUS Österreichs größtes Amateurtheater in den Jahren 1984 bis 1990.

Mehr als 157.000 Zuschauer.

Über 1.000 Mitwirkende.

Nach der intensiven Zeit als großes Amateurtheater in den 80-er Jahren und danach selteneren Produktionen, ist das BRETTERHAUS heute mit professionellen Produktionen aktiv.

Zu den größeren Produktionen bzw. Highlights der Vergangenheit zählen
  • FAUST I und II – Tourneeproduktion (6.000 Zuschauer)
  • GODSPELL – Tourneeproduktion (57.000 Zuschauer, u.a. Messepalast, Metropol Wien, Brucknerhaus, Linz)
  • JESUS CHRIST SUPERSTAR – Sofiensäle, Wien (70.000 Zuschauer)
  • HAMLET – Sofiensäle, Wien (7.300 Zuschauer)
  • MUTTERSCHOSS UND VATER STAAT (Genet/Heiner Müller) - Hernalser Stadttheater (1.000 Zuschauer)
Die bisherigen Produktionen
  • Woody Allen, Gott, 1980
  • Eugène Ionesco, Das Große Massakerspiel, 1981
  • Schwartz/Tebelak, Godspell '81 / '82 / '83 / '84, 1981-84
  • Bretterhaus, Oddspell, 1982
  • S. Beckett / E. Ionesco u.a., Absurde Szenen, 1982
  • J. W. v. Goethe, Faust. Der Tragödie erster und zweiter Teil, 1982-84
  • J. Nestroy, Freiheit in Krähwinkel, 1983
  • Bretterhaus, Ein musikalisches Theater-Variété, 1983
  • Goethe/Bretterhaus, Frust, 1983
  • Richard O'Brien, The Rocky Horror Theatre Show, 1983-84
  • Franz Kafka, Ein Bericht für eine Akademie, 1984-87
  • Bretterhaus, The Rocky Horror Midnight Show, 1984
  • A.L.Webber / T.Rice, Jesus Christ Superstar, 1985
  • W. Shakespeare, Hamlet, 1986
  • Schwartz/Tebelak, Godspell, 1986-87 Bretterhaus/Webber/Schwartz u.a., All for the Best, 1987-90
  • J. Genet/H. Müller, Mutterschoß und Vater Staat, 1988 (BRETTERHAUS FRONTAL)
  • Karl Kraus, Die letzten Tage der Menschheit, 1988 (OFF BRETTERHAUS)
  • Christine Brückner, Wenn du geredet hättest, Desdemona, 1988
  • Johann W.v.Goethe, Talk Faust, 1989 R. Musil/I. Svevo, Schwache Helden, 1989
  • Rainer W. Faßbinder, Der Müll, die Stadt, der Tod, 1989
  • Andreas Renoldner, Heimfahrt, 1989 Bretterhaus u.a., 10 Jahre Bretterhaus. Die Show. Das Fest, 1989
  • P. F. Schmid / W. Kabelka, Personzentrierte Trilogie I: Selbstverwirklichung oder Hamlet geht in Therapie, 1990
  • P. F. Schmid / T. Schweinschwaller, Personzentrierte Trilogie II: Begegnung oder Faust macht eine Ausbildung, 1997
  • Jean Genet, Die Zofen, 1998 (BRETTERHAUS FRONTAL)
  • P. F. Schmid, Personzentrierte Trilogie III: Personalisation oder Mephisto wird Supervisor, 2000
  • P. F. Schmid, Life Management oder Die ultimative Therapie, 2007-09
  • P. F. Schmid, Faust III. Der Tragödie dritter Teil. Fragmente, 2010
  • P. F. Schmid, Life Management oder Die ultimative Therapie. Ein Kick-off Meeting, 2012

Weitere Infos: bretterhaus.pfs-online.at

Mail: bretterhaus@gmx.at
Kontakt & Office: +43 699 81513190
1120 Wien, Koflergasse 4

© 2010-2014 BRETTERHAUS bretterhaus@gmx.at +43 699 81513190 – Webdesign by David Schmid – All rights reserved