BRETTERHAUS

Unsere brandneue CD "FAUST III – Die Songs"
(Studioaufnahme von Songs und
ausgewählten FAUST III–Texten)
und das dazu passende Songbook
sind ab sofort erhältlich.

Nähere Infos hier

Hier gehts zur Bestellung




Zuletzt:

FAUST III FÜR GENIESSER

26. 11. 2015
in Perchtoldsdorf

erstmals als
Szenische Lesung
mit dem Team von FAUST III

für Kenner und Feinschmecker
neu erzählt
mit neuen und mit lange schon nicht gespielten Szenen und erstmals mit 5 neu komponierten Songs – live gesungen.

Inszenierung und Regie Peter F. Schmid


Alle Termine | Alle Preise | Bilder von den Proben


Frühzahlerpreis bis 20.9.!


Online Kartenbestellung
Zur verbilligten Online-Kartenbestellung
(http://karten.BRETTERHAUS.com)


Wegen der großen Nachfrage und des Erfolges der Lesung mit Erich Schleyer in den Jahren 2013-14 haben wir die Lesung – diesmal szenisch inszeniert und in Kostümen – neu aufgestellt: in ca. 2x 75 Minuten, in gepflegter Atmosphäre, mit Live Jazz wird FAUST III auf neue Art lebendig.

Flyer FAUST III für Genießer Flyer FAUST III für Genießer

ZULETZT


DIE 7 - Auch deine Todsünde ist dabei

Einzigartiger Event!
Mittwoch, 22. April 2015, 20:00 Uhr
Dienstag, 28. April 2015, 20:00 Uhr
Montag, 15. Juni 2015, 20:30 Uhr
ca 75 Minuten
DAS OFF Theater, Wien 7., Kirchengasse 41

Online Kartenbestellung
Preise und alternative Bestellungsmöglichkeiten

Alle Infos: Die7.BRETTERHAUS.com
Der Trailer auf YouTube
Karten: karten.BRETTERHAUS.com



FAUST III als STATIONENTHEATER in der Wiener Innenstadt war die letzte von uns veranstaltete Spielserie. Wir hatten "full house" und ein hochzufriedenes Publikum, das uns viele positive Rückmeldungen und stürmischen Applaus bescherte.
Vielen Dank an Frau Dr. Tostmann und das Schottenstift sowie all unsere BesucherInnen.
Lesen Sie demnächst die Kritiken zu dieser Aufführungsserie.
Sie sehen in Kürze die Bilder dazu.


Textbuch-Kombi FAUST III: Alle 4 Bücher online um nur 39- EUR.



Zum allerletzten Mal FAUST III
veranstaltet vom Theater BRETTERHAUS als Stationentheater

Am kommenden Wochenende gibt es zum allerletzten Mal die Chance, FAUST III, veranstaltet vom Theater BRETTERHAUS zu sehen.
Nach fünf Jahren und genau 50 Vorstellungen mit mehr als 5000 Zuschauern und Zuschauerinnen ist dann Schluss.

Noch gibt es einige Karten für

Samstag, 6.12., 14h30
Sonntag und Montag 7.+8.12., 15h

Online Kartenbestellung
Zur verbilligten Online-Kartenbestellung
(http://karten.BRETTERHAUS.com)

Zum Abschluss das Beste vom Besten in FAUST III – XL 

Für unsere letzte Vorstellung haben wir uns etwas Besonderes einfallen lassen.

Wir spielen das "Finale" geteilt an 2 Tagen und mit einer Reihe von zusätzlichen Szenen, die wir schon lange nicht mehr gespielt haben:
DIE Gelegenheit, das Beste aus FAUST III (noch einmal) zu erleben.

Beginn dafür ist jeweils um 15h (mit einer ausreichenden Pause für Speis und Trank, wenn gewünscht).
Ende jeweils ca. 19h15.

Und das Besondere daran: Sie sehen die Vorstellungen an beiden Tagen zum Preis einer normalen Karte – bei Online-Bestellung um 29.- (StudentInnen) bzw. 39.- EUR.


So erlebte das Publikum FAUST III als Stationentheater-Event
in Wiens Innenstadt

"Ich wurde zu jeder Sekunde derartig von der Magie des Schauspiels gefesselt, dass die Zeit viel zu rasch verging!!! Es war großartig, meisterhaft, einfach genial!!!!!
Ich spreche da nicht nur vom Stück, sondern auch von der Leistung der Schauspieler, der Organisation, einfach vom Gesamtpaket!!!
Als jahrelang tätige Referentin des Theaters der Jugend habe ich sehr viele Theaterstücke quer durch die Theaterwelt miterlebt - etwas derartig Geniales und Besonderes wie am Samstag habe ich aber zum ersten Mal erlebt!
Ich bin noch immer ganz beeindruckt!!! Es war wirklich eine tolle Auseinandersetzung mit den Grundfragen des menschlichen Daseins! Herzlichen Dank dafür! !!!!!!!!!!!!!"

"Als ich die Karten bestellt habe, war die Bemerkung meine Mannes noch: 'ich weigerte mich schon in der Schule Faust zu lesen.' Genau deswegen schreibe ich Ihnen nun. Wir haben jede Minute genossen und waren mit unserer ganzen Aufmerksamkeit dabei. Ganz einfach 'HERVORRAGEND'.
Die Zeit verging wie im Flug und jeder, der nur irgendwie mitwirkte, gab dem Besucher das Gefühl alles zu geben - von ganzem Herzen. Die Idee, die Darsteller unter die Besucher zu mischen ganz einfach phänomenal."

"Auch die Betreuung durch das Team im Vorhinein fand ich besonders nett! Ich wurde von Tag zu Tag neugieriger - meine Erwartungen wurden aber bei Weitem noch übertroffen!
Ich finde es nur schade, dass man im Vorfeld in keinen Medien von dem Stück erfahren hat. Hätte ich nicht das große Glück gehabt, durch Mundpropaganda davon zu hören, wäre dieses großartige Theaterevent an mir spurlos vorüber gegangen. Welche Tragödie! !!!
Ich würde mir von ganzem Herzen wünschen, dass das Stück noch ganz oft aufgeführt wird und würde es ganz vielen meiner Kolleglnnen und Freunden weiterempfehlen und natürlich auch selbst noch viele Male genießen!!!"

"Die Eindrücke sind überwältigend und die Verknüpfung leiblicher–affektiver Betroffenheit mit kritischen Auseinandersetzungen mit unserem Gesundheitssystem, den vielen psychotherapeutischen Denk-Richtungen, den diversen philosophischen und anthropologischen Konzepten und der Politik ist einfach genial. Meine Hochachtung möchte ich dem ganzen Team zollen, die vom Schauspielern bis zur Requisite alles hervorragend meistern."

"Die Aufführung war SENSATIONELL!!! Die Ausgewogenheit von klassischen, modernen, politischen und „intellektuellen“ Anteilen – einfach GRANDIOS. Die „Ausstiegs- und Informationsszenen“ waren echt TOLL. Die Zeit ist wie im Fluge vergangen und war nicht zu bemerken. Die Besetzung war wirklich EXZELLENT und die jeweiligen Rollenwechsel PERFEKT.
Schade dass es zum letzten Mal gespielt wird, ich hoffe es kommt etwas Ebenbürtiges nach."

"Ein ganz großes Lob an alle, die Schauspieler, den Staff, die kaum zu glaubende Organisation und Logistik im Vorfeld und im Hintergrund und natürlich an die beiden Kontrahenten Autor und Regisseur. Die Innenstadt als Bühne war es absolut wert, als Aufführungsort herangezogen zu werden. Ich bin zu einem echten aficionado geworden.
Mit dem FAUST bin ich tief in der Seele heftig angesprochen worden und dabei sind Saiten berührt worden, die sonst meist im Verborgenen schlummern.
Eine Bekannte hat mich am Sonntag gefragt, welches andere Stück ich mir auch schon 6 Mal angesehen habe, und da ist mir bewusst geworden, um welch einmalige Sache es sich hier handelt."

"An das tolle Team von Faust III Für mich ist Faust III der Archetyp des Theaters. Nur so macht Theater Sinn; aber überragenden Sinn. Inhalt, Inszenierung und die Gestaltung als Stationen Theater sind einmalig. Es geht nicht besser. Ich werde jede künftige Aufführung wieder sehen. Ich freue mich auch auf eine DVD. Ich kann Sie alle nur beglückwünschen. Für mich als begeisterter Theaterbesucher hat Faust III nur einen Nachteil: jedes andere Theaterstück kann an dieses Erlebnis nicht annähernd heranreichen. Wenn Sie so wollen, Faust III hat mich für andere Theaterstücke ziemlich verdorben."

"Noch immer ganz erfüllt von dem, was ich da gestern erlebt habe, versuche ich Worte der Anerkennung, Bewunderung, der großen Hochachtung zu finden. Welche Leistung - von allen ! Der Text war, ist und bleibt einmalig und großartig. Die Leistung der Darsteller ist unglaublich ! Was mich bei dieser neuen Version am meisten fasziniert hat, war die Reise ! Nicht nur die innere Reise, auch die äußere. Ich hatte das Gefühl, ich bin seit Tagen unterwegs, aber ohne Anstrengung, oder Langeweile, ohne Müdigkeit. Gefesselt und gebannt ! Liebes Bretterhaus Team herzlichen Glückwunsch zu diesem einzigartigen Stück ! Ihr habt mir ein einmaliges Erlebnis bereitet!"

"Outstanding (!) - stehe in der ersten Reihe hinsichtlich "Mundpropaganda"!!"

"Feedback Geben ist deswegen so schwierig , weil mir seit Samstag die Worte fehlen. Der gesamte Nachmittag/Abend war einfach grooooooooßartig und wird mir unvergeßlich bleiben. Ein määääääächtiges DANKE an Euch ALLE."

Vorstellungen

Samstag, 6. Dezember 2014, 14:30 h

Aufführung in 2 Teilen:
Sonntag, 7. Dezember 2014, 15:00 * (erster Teil)
Montag, 8. Dezember 2014 (Feiertag), 15:00 (zweiter Teil) *

* Spezielle Performance zum Abschluss unserer Spielserien:
Das Stück wird an diesen beiden Tagen in 2 Teilen (mit je einer Pause) und zusätzlichen Szenen gespielt,
die nur an diesem Tag zur Aufführung kommen.
Der Preis für beide Tage zusammen entspricht dem Preis für eine Gesamtvorstellung.



FAUST III –
DER EVENT ALS STATIONENTHEATER
IN DER WIENER INNENSTADT


von Peter F. Schmid

Ein Fest für alle Sinne
Schauspiel • Musik • Tanz • Gaumenschmaus • Kunst & Architektur • therapeutisches Ritual für Leib und Seele

Stationentheater an verschiedenen Szenenorten im 1. Bezirk

Wir veranstalten FAUST III zum letzten Mal.

ab 15. November 2014.

Alle Termine | Alle Preise

Sehen Sie hier Bilder von den neuen Szenenorten
und hier unseren Trailer.

(alle Bilder für Vergrößerungen anklicken)

Online Kartenbestellung
Zur verbilligten Online-Kartenbestellung
(http://karten.BRETTERHAUS.com)



INFOSCREEN



























Sichern Sie sich jetzt Ihre Karten zum günstigen Online-Preis (Preis-Details) und sparen Sie bei der verbilligten Online-Bestellung sowie zusätzlich bei Gruppenbestellungen.

Sie erhalten dafür Theater vom Feinsten mit einer der engagiertesten österreichischen Theatergruppen, dem Theater BRETTERHAUS:

Schauspiel, Tanz und Musik als Stationentheater sowie den neu aufgelegten, umfassenden Szenenführer, der sie durch Handlung und Spielorte geleitet, mitsamt entsprechenden Hintergrundinformationen zu den Spielszenen sowie dem Gutschein für den verbilligten Bezug der Textbücher und der CD aus dem BRETTERHAUS-Verlag. All das in unserem mehr als preiswerten Eventpaket! Wo noch bekommen Sie so viel Theater zu diesem Preis?

Zum Abschluss unserer Veranstaltungsreihe, die im Juni 2010 im Volkstheater Wien begonnen hat, kehrt unser work in progress nach Wien zurück. FAUST III, inzwischen als Stationentheater inszeniert und gefeiert, wird in dieser Spielserie zum letzten Mal von uns veranstaltet.

Wir spielen vorwiegend in Innenräumen, einzelne kurze Szenen auch auf Plätzen im Freien, wenn es die Witterung erlaubt (bei Regen nur in Innenräumen).

Lassen Sie sich vom Master of Ceremony von Szene zu Szene, von Spielort zu Spielort in einem der schönsten Grätzl Wiens in und rund um den Melkerhof, das Schottenstift, die Mölker Bastei und Mölker Stiege, das Beethovenhaus (Pasqualati-Haus), das Dreimäderlhaus und andere Häuser aus dem Barock usw. führen und verführen: … Lassen Sie anhand des Lebens des Goethe'schen Faust Ihr eigenes Leben Revue passieren. … Gehen Sie mit dieser klassischen Figur, dem Prototyp abendländischen Selbstverständnisses, durch die Lebensbereiche unseres 21. Jahrhunderts ... finden Sie mit Mephisto heraus, wieviel "Teufel" in uns steckt und wie wir mit ihm umgehen können ... oder mit Rita, dem aktuellen Gretchen, wie Beziehungen scheitern und wie sie gelingen können. In zwei Pausen ist Gelegenheit, für Ihr leibliches Wohl zu sorgen: Der traditionelle Melker Stiftskeller mit seinen urigen Kellerräumen ermöglicht Ihnen, in der ersten Pause Kaffee und Kuchen und in der 2. Pause ein Abendessen nach Ihren eigenen Wünschen zum Theater-Spezialpreis einzunehmen.

Erleben Sie die für unsere letzte Aufführungsserie in Melk 2 Stunden neu geschriebenen und uraufgeführten Szenen erstmals in Wien. Sie führen in Lebensbereiche wie Politik, Technologie, Zukunftsforschung, Gentechnik, Neurowissenschaften, Soziale Medien, Globalisierung, psychotherapeutische Irrwege und Missbrauch, Ende der Selbstverständlichkeit von Religion, Drogen, Todesverleugnung, zeitgenössische Formen des Exorzismus, Showbiz usw. Auch einige ganz neue und erstmals gespielte Szenen sind diesmal dabei.

• Sehen Sie unseren Trailer (mit Aufnahmen aus dem vorjährigen OPEN AIR EVENT in Schloss Hof).

• Holen Sie sich einen Vorgeschmack mit den vielen Bildern unserer vergangenen Aufführungen und unserer Szenenorte in Melk.

• Lesen Sie, was die Presse sagt & was uns viele der über 4000 ZuschauerInnen bisher als Feedback geschrieben haben (siehe Kritik). Hier können Sie nachlesen, wie das Publikum die aktuelle Inszenierung als Stationentheater aufgenommen hat und wie die Aufführung nachwirkt.



Der FAUST III OPEN AIR EVENT im Weltkulturerbe Stift Melk
war neuerlich ein voller Erfolg. Wir hatten "full house"
und ein hochzufriedenes Publikum, das uns trotz der Unbillen
des Wetters mit positiven Rückmeldungen und viel Applaus
bedachte.
Vielen Dank dem Stift Melk und unseren BesucherInnen.
Lesen Sie hier die Kritiken zu dieser Aufführungsserie als Stationentheater.
Sie sehen die Bilder in Kürze hier.

Textbuch FAUST III. Viertes Buch erschienen
(mit ungekürzten Fassungen der neuen Szenen)


Die Topstory Kultur und Show

ORF, 4. Mai 2014






TRAILER AUF YOUTUBE
Sehen Sie hier das aktualisierte Video.

TEXTBÜCHER FAUST III
FAUST III Buch 4 erschienen.

Mit dem ungekürzten Text aller neuen und der noch ungespielten Szenen -
Jetzt nur 14,90 EUR

Jetzt bestellen!
Alle Textbücher

Wir arbeiten an der DVD zu FAUST III ...

Alle Infos dann hier.



Sehen Sie hier unser neuestes Video vom letzten Open Air Event.

Und hier viele Bilder.



FAUST III

So hat das Publikum geurteilt:
  • "Wahrscheinlich das wichtigste Stück Theater, das derzeit in Wien zu sehen ist."
  • "Ein Festmahl des Geistes ..."
  • "Ein wahres Teufelsstück ..."
  • "Ein Geniestreich!"
  • "Eine tolle Komödie des Ernsten und eine wahnwitzige Tragödie des Heiteren ..."
  • "Goethe würde vor Neid erblassen."
  • "Der schönste, tiefgehendste und anregendste Theaterabend meines Lebens."
  • "Ein Abend wie ich ihn noch nie im Theater erlebt habe: tiefgründig und voller Humor. Das Ganze hat mich so berührt, weil ich bemerkt habe: Da geht es um mich; das ist meine Geschichte."
    Mehr ...

Und so die Kritik:
  • "FAUST III im Bretterhaus ist einfach ein Erlebnis. Die Zuschauer werden von der Magie des Schauspiels vollkommen erfasst und in das Stück hineingezogen. Sehenswert für alle, die das Leben auch einmal gern von der philosophischen Seite betrachten, aber auch für die, die einfach nur abwechslungsreiche Unterhaltung auf höherem Niveau schätzen. Ein sehr beeindruckender und amüsanter Theaterabend mit einer großartigen Performance des Ensembles. Unbedingt ansehen!" (S. Korntheuer, Kulturfokus)
    Mehr ...

Play it again, Heinrich

Er hat gedacht, er ist im Himmel.

Aber nun findet sich Heinrich Faust nochmals in seinem ehemaligen Studierzimmer, das mittlerweile ein Goethe-Museum geworden ist.

Und das kam so: Mephisto hat im Himmel erfolgreich protestiert, dass er ihm durch die Verführungskünste schwuler Engel weggeschnappt worden ist. (So ließ jedenfalls Goethe seinen "Faust" enden.) Wie dieses Verfahren im Himmel vor sich gegangen ist, verdient das Prädikat Sehenswert. Das sprengt nun wirklich alle Vorstellungen von himmlischer Gerechtigkeit.

Kannst du mich mit Genuss betrügen?

Faust muss also nochmals auf die Erde. Zwar weigert er sich, alles wieder von vorne zu beginnen, und zerreißt den Pakt. Aber Mephisto hat eine Alternative anzubieten, die ihn reizt: Nach der kleinen („Faust I“) und der großen („Faust II“) Welt soll es nun in die dritte, die „innere Welt“ gehen. Und dem kann Faust, der ständig Unzufriedene und Suchende, nicht widerstehen …

In FAUST III begleiten wir ihn in bunten Bildern auf seiner Reise zu sich selbst, seinen Vorstellungen und Widersprüchen. Und diese Reise ist alles andere als eine Wiederholung seines bisherigen Lebens. Führt ihn und uns doch der Weg „ins Unbetretene“.

Überraschungen sind gewiss, denn Mephisto ist unser Reiseleiter…

Lustvoller Event mit Tiefgang

Das Theater BRETTERHAUS feiert mit dieser erfolgreichen Produktion ein überzeugend gelungenes Comeback. Wie bei Goethe werden die Grenzen des Theaters ausgelotet: Live Rockmusik wird neben klassischen Versen geboten, auf Tanz folgt Spiel im und mit dem Publikum, existenzielle Dialoge wechseln mit slapstickartigen Szenen in der Tradition des Woody Allen. Und die SchauspielerInnen überraschen mit engagierter Professionalität.

Muss man gesehen haben.

Hier finden Sie alle Termine. |  Und hier die Preise. |  Bestellen Sie hier Ihre Karten online. |  Bestellung Textbuch |  Bestellung Programmheft

Auf Facebook sind wir unter FAUST-III zu finden. Jetzt Fan werden.
Das BRETTERHAUS auf YouTube.
Der aktuelle Trailer zu FAUST III.

 
© 2010-2014 BRETTERHAUS bretterhaus@gmx.at +43699 81513190 All rights reserved   Counter